Öffentlichkeitsarbeit

Gesamte Arbeiten 2013

09.01.2013 Netzwerktreffen „Mecklenburger ParkLand“ im Wildkräuterhotel Ehmkendorf

  • Erarbeitung des Projekt- und Marketingplanes für die Jahre 2013/14
  • Aufnahme von Ideen und Wünschen der Netzwerkpartner
  • Gründung von verschiedenen Arbeitsgruppen: AG Gastronomie, AG Rad-, Reit- und Wanderwege, AG Veranstaltungen


11.01.2013 Schloss Lühburg
Vorbereitungsgespräch zum Marketing-Workshop im Zuge des LandArt-Projektes mit Herrn Deckert von der dwif-Consulting GmbH und Doreen Mlodzick vom Landurlaub.

14.01.2013 Stralsund
Teilnahme am Workshop „Produkt- und Angebotsentwicklung“, welches vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) durchgeführt wurde.

16.01. 2013 15:00 Uhr Gutshaus Rensow - Arbeitstreffen der AG Gastronomie
Es wird vereinbart die Idee eines kulinarischen Kalenders „Zu Tisch bei Freunden“ durch das Regionalmanagement umzusetzen. Finanzielle Unterstützung bekamen wir durch das LandArt-Projekt.

16.01.2013 18:00 Uhr WeiterReiter - Arbeitstreffen der AG Reitwege
Das Regionalmanagement initiierte die Erstellung einer Rad-, Reit- und Wanderkarte mit Unterstützung des StALU MM (Bützow). Die Erarbeitung erfolgt in enger Zusammenarbeit der Akteure in der Region.

17.01.2013 Flughafen Laage
Der LPV Mecklenburger Agrarkultur e.V. und das ParkLand Management stellen sich bei dem neuen Geschäftsführer des Flughafens Laage, Herrn Herget, vor, mit dem Ziel gemeinsame Schnittstellen im Tourismusmarketing zu finden. Eine gemeinsame Zusammenarbeit wird angestrebt.

24.01.2013 Schloss Lühburg - Workshop Produktentwicklung, LandArt-Projekt
Thema: „Welche Chancen bietet der MICE-Markt für das Mecklenburger ParkLand“

25.01.2013 Schloss Duckwitz - Arbeitstreffen der AG Veranstaltungen
Gemeinsame Entwicklung von Veranstaltungen und Events im Mecklenburger ParkLand mit dem Regionalmanagement.

28.01. 2013 TGZ Schwerin - Teilnahme am Workshop „Marketingplanung“ eine Veranstaltung des Landurlaubs im Rahmen des LandArt-Wettbewerbes


15.02. Hof Thomsen Netzwerk „Reiten und Meer“ (LandArt-Projekt)
Frau Olsen besucht das Netzwerktreffen zum Erfahrungsaustausch der Netzwerke.

19.02. Stralsund, Onlinemarketing - Workshop des LandArt-Projektes

20.02. Kloster Dargun, Marketingtreffen TV Mecklenburgische Schweiz

20.02. Rotary Tessin, Gutshaus Vilz
Frau Olsen hält einen Vortrag über die Entstehung und Entwicklung des „Mecklenburger ParkLand“

21.02. Uni Rostock, Prof. Dr. Behm
Entwicklung des Projektes „Soundscapes“.

27.02. Gutshaus Rensow, Tagung der AG Genuss
Wir entwickeln die Idee des kulinarischen Kalenders „Zu Tisch bei Freunden“ Maibritt Olsen! ParkLand Management

01.03. Straussenhof Neu Heinde AG Veranstaltungen


06.03. Zippendorf, Treffen des Landesnetzwerkes NNE-Nationales Naturerbe

08.03. Arbeitsreffen in Lühburg
Erarbeitung einer geführten Tour für amerikanische Kreuzfahrgäste durch Frau Olsen. Die Umsetzung erfolgt 2014.

12.03. LandArt, Website-Check
Durch das LandArt-Projekt wird die Neugestaltung und Strukturierung der Internetseite plmv.de gefördert. Die Seite wird auch in englisch erstellt.

27.03 Treffen mit Prof.Dr. Behm in Dalwitz
Brainstorming zum Projekt „Soundscapes“. Teilnehmer: Graf von Bassewitz, Maibritt Olsen, Prof. Dr. Behm.


04.04. Arbeitstreffen zur Erstellung der Rad-, Reit-, Wanderkarte mit Frau Olsen und Dipl.-Ing. O.Hellweg.

22.04. Bereisung Mecklenburger ParkLand
Gemeinsam mit der zuständigen Netzwerkmanagerin des Landurlaubs, Doreen Mlodzick, führt Frau Olsen eine Bereisung der verschiedenen Akteure im Mecklenburger ParkLand durch.

24.04. Stavenhagen
Teilnahme an der Tagung des Marketingausschusses TV Mecklenburgische Schweiz.


11.05. Wildkräuterhotel Ehmkendorf
Besprechung und Information zu geplanten und laufenden Projekten zum Thema „LandArt“. Teilnehmer: Nadine Fischer und Maibritt Olsen.

08.05. Tellow, Treffen mit Frau Dr. Monegel
Der LPV Krakow erwägt ab 2016 die Geschäfte an den LPV „Mecklenburger Agrarkultur“ zu übergeben. Hierzu fand ein Treffen mit Frau Olsen statt.

14.05. Rathaus Malchin, Mitgliederversammlung TV Meckl. Schweiz

24.05. 3. Symposium „Landschaften stiften!“ in Dalwitz
Zu unserem 3.Symposium kamen 80 Gäste aus Politik und Wirtschaft. Das Thema hieß „Landschaftsbilder“. Die Referenten kamen mit interessanten Vorträgen. Diese Veranstaltung wird durch den Verein Mecklenburger Agrarkultur und von Sponsoren finanziert. Idee und Umsetzung: Maibritt Olsen

30.05. - 02.06. LebensArt-Messe in Redefin
Frau Olsen präsentiert das ParkLand auf der LenbensArt-Messe in Redefin.
„ParkLand Stand“ auf dem Gestüt Redefin Es kamen ca. 10.000 Besucher. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgte in Kooperation mit der Gartenroute M-V. Die Standgebühr übernahm der Landurlaub.

03.06. Profi-Fotoshooting in Wesselstorf, Schloss Lühburg und im Wildkräuterhotel
Ehmkendorf
Gefördert durch das LandArt-Projekt wurde in o.g. Orten ein professionelles Fotoshooting durchgeführt. Die Fotos stehen dem Netzwerk zur freien Verfügung für Werbemaßnahmen im Web- und Printbereich. Die Themen waren „Meetings und Incentives“, „Zu Tisch bei Freunden“ und Reiten im ParkLand.

04.06.Burg Schlitz
Gespräche mit Herrn Hoeck zum aktuellen Stand der Netzwerkarbeit Mecklenburger ParkLand.

08.06. Gutshaus Rensow, AG Gutsanlagen
Frau Olsen hält einen Vortrag über die Entstehung und Entwicklung des Mecklenburger Parklandes auf Einladung der AG Gutsanlagen.


11.06. Rabenhorst, Dipl.-Ing. O.Hellweg u. Dipl.-Ing. A. Hoepfner
Arbeitstreffen zur Erstellung der Rad-,Reit- und Wanderkarte.

12.06. Miniaturstadt Bützow
Teilnahme an der Sitzung des Marketingausschusses TV Mecklenburgische Schweiz.

13.06. Arbeitstreffen zum Thema „Amerikanische Kreuzfahrttouristen im Mecklenburger Park-
Land“ mit Jens Dahlmann (TUI) Schloss Schwiessel
Besprechung zum Fortgang der Verhandlungen der Gemeinde Prebberede mit dem Investor des Festspielhauses Schwiessel mit dem Architekten Herrn Lax.

15.06. Mittsommer-Remise, Stand Schloss Schwiessel
Frau Olsen organisierte eine Informationsveranstaltung zum Fortgang des Bauprojektes „Festspielhaus Schwiessel. 400 Besucher bekamen von Frau Olsen eine Führung durch das Schloss und Informationen über die Arbeit des Vereins Mecklenburger Agrarkultur / Mecklenburger ParkLand.

17.06. Tourismusfrühstück in Rostock und MICE-Workshop
Im MICE-Workshop konnte Frau Olsen das Mecklenburger ParkLand als „Vorgarten von Rostock“ in die Projektansätze und als Idee zum Aufbau eines aktiven Netzwerkes mit den Rostocker Partnern einbringen.

18.06. ZDF in Dalwitz
Es wurde ein kleiner Beitrag zum Thema Heckenpflanzungen gedreht und über die Arbeit des Vereins Mecklenburger Agrarkultur berichtet.

20.06. Dalwitz, Bio erleben, anfassen, schmecken...
Arbeitstreffen mit Frau Kachel und Frau Olsen zu o.g. Projekt.
Arbeitstreffen der Netzwerke „Reiten und Meer“, Vogelparkregion Marlow“ und „Mecklenburger ParkLand“ in Dalwitz.

22.06. Der Garten von Marihn „Offene Gärten“
Messestand Mecklenburger ParkLand, organisiert und betreut von Maibritt Olsen.

23.06. Anfertigung von Emailleschildern
Es wurden exclusiv 54 Emailleschilder mit dem Logo des Mecklenburger ParkLandes angefertigt. Diese werden an den Häusern unserer Akteure angebracht um den Wiedererkennungswert unseres Logos / der Region, erhöhen sollen

26.06. LandArt-Projekt
Arbeitstreffen mit der Netzwerkmanagerin Doreen Mlodzick und Maibritt Olsen.

27.06. Burg Schlitz
Arbeitstreffen mit Marie Hedemann, Landesforst M-V, Achim Hoeck Geschäftsführer Burg Schlitz und Maibritt Olsen. Es soll ein Fördermittelantrag zur Sanierung des Gutsparkes Burg Schlitz durch den LPV Mecklenburger Agrarkultur gestellt werden.

28.06. Runners Point

09.07. Pressereise Dalwitz, Teschow
Frau Olsen begleitet einen schwedischen Journalisten auf Gut Dalwitz und zum Landhotel Teschow. Die Pressereise konnte in Zusammenarbeit mit dem TMV Mecklenburgische Schweiz durchgeführt werden.

Messen
12.-14.07. LebensArt-Messe in Putbus
09.-11.08. LebensArt-Messe in Glücksburg
Die LebensArt-Messen werden im Rahmen des LandArt-Wettbewerbes durch den Landurlaub finanziert. Den Messestand teilen wir uns mit der „Gartenroute MV“.
25.08. Bio erleben! in Warnemünde
Zum 5. mal vertritt Frau Olsen das „Mecklenburger MarkLand“ auf der „Bio erleben!“. Auch dieses Jahr kamen rund 10.000 Gäste auf diese Veranstaltung. Das Publikum ist interessiert, Einheimische oder Touristen. Diese Veranstaltung ist eine gute Werbeplattform für unsere Region.
27.08. Standbetreuung „Tourismusbarometer“ auf dem Thünen-Gut Tellow
LebensArt-Messen Glücksburg und Putbus

05.09. Netzwerktreffen mit Vertretern des TMV M-V und des Wirtschaftsministeriums in Wesselstorf

06.-08.09. Standbetreuung auf der LebensArt-Messe auf Burg Stargard

06.-08.09. 4. ParkLand-Jazz
Zum 4. mal jazzte es durch das Mecklenburger ParkLand. Diese Veranstaltung wurde von Frau Olsen ins Leben gerufen und ist mittlerweile fester Bestandteil unser Veranstaltungskalenders. Spielorte waren in diesem Jahr Gut Dalwitz und Schloss Duckwitz. Das Ziel dieser Veranstaltung ist die Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Region und eine bessere Auslastung der Gutshäuser in der Nachsaison. Das Regionalmanagement übernimmt die Planung und Bewerbung der Veranstaltung.

12.-15.09. MeLa Mühlengeez
Frau Olsen vertrat das Mecklenburger ParkLand auf dem Stand des TMV M-V mit der Neuauflage des kulinarischen Kalenders und unserer Imagebroschüre.
Die Entwicklung und Verteilung der Broschüre erfolgt durch Maibritt Olsen. Die Finanzierung der Broschüre wurde durch den Landurlaub (Projekt LandArt) übernommen. Die ersten Veranstaltungen wurden sehr gut von den Gästen angenommen, darum haben wir uns entschieden dieses Projekt fortzusetzen.

06.10. Teilnahme am Landeserntedankfest in Loitz

09.-11.10 Drehen eines Imagefilms für das Mecklenburger ParkLand, 1. Teil / Herbst
Im Rahmen unseres LandArt-Projektplanes konnte Frau Olsen gemeinsam mit einem Kameramann mit dem Drehen unseres Imagefilmes beginnen. Die Idee ist es, in diesem Film alle vier Jahreszeiten in unserer Region zu zeigen um interessierte Gäste zu animieren, ganzjährig die Angebote in der Region wahrzunehmen. Den Dreharbeiten ging ein von Frau Olsen durchgeführtes Locationscouting in der Region voraus. Der Film wird auf der Internetseite, Messen und verschiedenen Veranstaltung zu sehen sein.
Fertigstellung unserer website plmv.de, Erstellung einer englischen Seite und Übersetzung und Druck der Imagebroschüre „Traumhaftes Mecklenburger ParkLand“ Über die Förderung des LandArt-Projektes initiierte Frau Olsen die Erstellung unserer Internetseite

27.11. Netzwerktreffen in Dalwitz
Die Gewinner des LandArt-Wettbewerbes, Landurlaub und Vertreter des TMV M-V treffen sich in Dalwitz um nach einem Jahr Bilanz zu ziehen. Frau Olsen organisierte und begleitete die Veranstaltung.

10.12. Netzwerktreffen in Lühburg
Das Netzwerk „Mecklenburger ParkLand“ trifft sich in Lühburg , um Bilanz zu ziehen und Projekte für das 2014 abzustimmen.

 

Naturführer „Auf alten Wegen durch Park und Land“

Diese 90-seitige Broschüre wurde durch die Landesforst M-V gefördert. Sie ist ein Naturführer durch die Landschaft des Mecklenburger ParkLandes, mit seinen Naturschutzgebieten, Gärten und Parks, Alleen und Landschaften. Frau Olsen steht für die gesamte Redaktion, inclusive der Fotos. Diese Broschüre ist die logische Ergänzung zu den bereits vorhandenen Publikationen wie z.B. Imagebroschüre und Kartenmaterial.

90-seitiger Naturführer „Auf alten Wegen durch Park und Land“
90-seitiger Naturführer „Auf alten Wegen durch Park und Land“

Rad-, Reit- und Wanderkarte „Mecklenburger ParkLand“

Broschüre mit Tourenempfehlungen und Rad-, Reit- und Wanderkarte
Broschüre mit Tourenempfehlungen
und Rad-, Reit- und Wanderkarte

Dieses Projekt wurde durch das StALU
MM auf der Grundlage der Richtlinie für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung (ILERL M-V) gefördert. Die Antragstellung, Projektbegleitung und die Erstellung des Gästeführers auf der Rückseite der Karte, wurde von Frau Olsen ausgeführt. Zusätzlich zur Karte wurde eine 60-seitige Broschüre mit Rad-, Reit- und Wandertouren entwickelt. Diese Touren sind in der Karte eingezeichnet und werden in der Broschüre ausführlich beschrieben. Der Gästeführer auf der Rückseite gibt den Gäste zusätzliche Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Gastronomie und Service in der Region.

Gesamte Arbeiten 2012
  • Teilnahme am Parlamentarischen Abend in der Landesvertretung MV Berlin Thema: Parks und Gärten in MV am 28.03.
  • Beantragung von Fördermitteln für die Neuauflage der Imagebroschüre „Entdecken Sie das Mecklenburger ParkLand“
  • Gestaltung und Layout der Einladung für das 2. Symposium „Landschaften stiften!“
  • Idee, Planung, Durchführung und Einwerbung von Sponsoren für das 2. Symposium „Landschaften stiften!“ Das Schwerpunktthema war dieses Jahr die Restaurierung, Gestaltung und die touristische Nutzung von Parks mit folgenden Beiträgen: Mit diesem Symposium wollen wir eine Plattform zur Verfügung stellen, auf der sich die verschiedenen Landnutzer mit Vertretern von Naturschutzbehörden und -verbänden verständigen können.
  • Teilnahme an der Tagung „Wasserrahmenrichtlinie – Qualifizierungsoffensive für Landschaftspflegeverbände in Mecklenburg-Vorpommern“ mit anschließender Exkursion an die Nebel. Veranstalter: Landesforst MV im NUP Güstrow am 08.05.
  • Teilnahme an der Tagung „Wassermanagement der Zukunft - nachhaltige Strategien, 10. Eröffnungssymposium aus der Reihe "Die Universität Rostock als aktiver Partner von Kommunen und Regionen für eine nachhaltige Entwicklung
  • Das Regionalmanagement bewarb sich bei der OSPA-Lotterie um eine Spende für den Bau von Pferdeanbindungen vor verschiedenen Gutshäusern im Mecklenburger Park-Land und konnte im Kloster Rühn einen Scheck über 1000,- € entgegennehmen.
  • Das Regionalmanagement übernimmt die Planung, Organisation und die Sicherung der Finanzierung für die Herrichtung der alten Keramikwerkstatt im Kulturhaus Dalwitz. Hier soll für Einheimische und Gäste die Möglichkeit bestehen in einer offenen Keramikwerkstatt unter Anleitung zu arbeiten. Eine kleine Galerie soll angeschlossen werden.
  • Vorbereitung, Pressearbeit für den 3. ParkLand-Jazz
  • Beantragung, Konzept für den Land Art-Wettbewerb des Tourismusverbandes MV für das Netzwerk / die Region Mecklenburger ParkLand

 

Symposium mit Eröffnung der 12. Nachhaltigkeitsausstellung

Nachhaltige Landbewirtschaftung und Lebensqualität
Nachhaltige Landbewirtschaftung und Lebensqualität

Am 25.05.2011 beteiligten wir uns zum 3. Mal mit einem DIN A0 Poster zum Thema Thema: „Nachhaltige Landbewirtschaftung und Lebensqualität an der Nachhaltigkeitsausstellung des StAUN MV. Im Mittelpunkt des Symposiums stand die Bedeutung und Nutzung nachhaltiger Bewirtschaftungsformen in Mecklenburg-Vorpommern für eine Steigerung der Lebensqualität mit besonderem Focus auf die Lebensmittelproduktion und -vermarktung.
Das Eröffnungssymposium richtete sich an Vertreter von Kommunen, Produzenten, Vermarkter, Anbieter und Konsumenten von Produkten einer nachhaltigen regionalen Landbewirtschaftung, sowie an Fachbehörden, Vereine und Verbände aus dem ländlichen Raum.

„Gartenlaube“ in Vogelsang

01.-03.07.2011 Frau Olsen betreute unseren Messestand („Mecklenburger ParkLand“ und „Mecklenburger
Agrarkultur e.V.) zur Veranstaltung „Gartenlaube“ im Gutspark Vogelsang.

„Gartenlaube“ in Vogelsang
„Gartenlaube“ in Vogelsang

„Bio erleben!“

Auch auf der „Bio erleben!“ am 28.08. waren wir mit unserem Messestand „ParkLand und Agrarkultur“ vertreten. Dies war auch eine gute Gelegenheit unseren 2. ParkLand-Jazz zu bewerben.

„Tag des offenen Denkmals“

Im Gutshaus Wesselstorf fand am 11.09.2011 die Eröffnungsveranstaltung zum „Tag des offenen Denkmals“ statt. Wir bewarben unsere Region und den Verein mit eigenem Messestand und Infomaterial.

Gutshaus Wesselstorf
Gutshaus Wesselstorf

TV- / Radiosendungen mit dem NDR 1

Gabriele Struck vom NDR begleitete uns zur Mittsommer-Remise in verschiedenen Gutshäusern.

Mit dem NDR 1 (Herr Drewes) haben wir einen 5-minütigen Radiobeitrag über das Mecklenburger ParkLand und die Arbeit des Regionalmanagements aufgenommen. Die Sendung wurde auf Schloss Lühburg aufgenommen, in der auch Dorothee Calsow das Haus ihrer Familie vorstellen konnte.

Redaktioneller Beitrag in der „Rostock de lüx“

Unter der Überschrift „Kostbarkeiten Mecklenburgs“, ParkLand-Initiative für Erhalt alter Kulturlandschaft, erschien in der „Rostock de lüx“ ein dreiseitiger Artikel über die Aktivitäten und Akteure unserer Region. (4. Jahrgang, Herbst 3/2011)

Informationsstand Karstadt Hamburg

Vom 08.-10.09. betreute das Regionalmanagement einen Messestand in Hamburg gemeinsam mit dem Tourismusverband „Mecklenburgische Schweiz“.